Aktualisierungen

06.08.2020 Aktualisiert

Außengelände | Hinweise
Prüfung und Wartung von Spielplatzgeräten

Das Außengelände sollte immer einen hohen Spielwert für die jeweiligen Nutzer haben. Vom Gelände und den aufgestellten Spielgeräten dürfen keine erhöhten Gefährdungen ausgehen ... weiterlesen

06.08.2020 Aktualisiert

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Raumklima

Das Wohlgefühl sowie – damit zusammenhängend – die Lern- und Aufnahmefähigkeit hängen ganz wesentlich von den raumklimatischen Rahmenbedingungen ab. Neben den Aspekten der Baubiologie und Beleuchtung ... weiterlesen

29.06.2020 Aktualisiert

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Bau- und Raumakustik

Lärm in Kindertageseinrichtungen kann Personal und Kinder belasten. Zur Feststellung von Lärm in Kindertageseinrichtungen müssen verschiedene Arten von Schallereignissen unterschieden werden ... weiterlesen

29.06.2020 Aktualisiert

Treppenhaus | Treppenhaus
Treppen und Rampen

Grundvoraussetzungen für ein sicheres Gehen auf Treppen sind ausreichend große und rutschhemmende Trittflächen und gleichmäßige Treppensteigungen, die mit dem üblichen Schrittmaß übereinstimmen ... weiterlesen

29.06.2020 Aktualisiert

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Bewegungsförderung
Bewegungsförderung

Bewegung ist der Motor für die Entwicklung der Kinder. Die Förderung der Wahrnehmung erfolgt in besonderer Weise über und durch Bewegung ... weiterlesen

18.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Fahrzeuge
Helme

Kinder erleiden häufig Sturzunfälle auch ohne Beteiligung anderer, bei denen ein Helm den Kopf wirksam schützen kann. Innerhalb und außerhalb der Einrichtung sollten Kinder beim Roller-, Laufrad- und Fahrradfahren daher grundsätzlich einen Helm tragen ... weiterlesen

18.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Fahrzeuge
Roller und Laufräder

Roller oder Laufrad fahren übt elementare Fähigkeiten, wie z. B. Gleichgewicht halten und Geschicklichkeit im Umgang mit Geschwindigkeit, auf einem für Kinder nicht einfachen motorischen Niveau. Das Üben mit dem Roller oder dem Laufrad ist eine gute Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren ... weiterlesen

18.06.2020 Neu

Außengelände | Fahrzeuge
Lern- und Spielfahrräder

Das Fahrrad dient im Vorschulalter weniger als Fortbewegungsmittel, sondern hauptsächlich als Spielgerät. Auch wenn es den Anschein hat, dass ein Kind schon sicher mit dem Fahrrad unterwegs ist, so bezieht sich dies vor allem auf die Beherrschung der elementaren Radfahrtechnike ... weiterlesen

18.06.2020 Neu

Außengelände | Fahrzeuge
Einführung

Kinderfahrzeuge der unterschiedlichsten Art, Größe und Funktion wie Dreiräder, Bobbycars, Roller, Lauf- und Fahrräder gehören heute zum spielerischen Alltag eines Kindes und sind in Kindertageseinrichtungen wie auch im privaten Bereich zu finden ... weiterlesen

18.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Fahrzeuge
Aufbewahrung

Die Spiel- und Fahrzeuge sollten separat und geordnet aufbewahrt und gelagert werden. Hierfür eignet sich z. B. ein Holzgerätehaus, das an einer geeigneten Stelle im Außengelände platziert ist ... weiterlesen

18.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Fahrzeuge
Verkehrstaugliche Fahrräder

Das Fahrrad dient im Vorschulalter weniger als Fortbewegungsmittel, sondern hauptsächlich als Spielgerät ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Pflanzen

Pflanzen sind ein wichtiges Element zur Gestaltung kindgerechter Außenflächen. So können Aufenthalts-, Spiel- und Ruheräume durch deren Auswahl und Anordnung kreativ gestaltet werden ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Nutzgarten/Beete

Auch ein kleiner Nutzgarten oder Hoch- bzw. Tischbeete ermöglichen Kindern, viele Naturvorgänge eigenständig zu entdecken und den Garten als weiteren Handlungs- und Erlebnisraum kennenzulernen ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Steine

Steine sind beliebte Gestaltungselemente und finden in unterschiedlicher Weise Verwendung, z. B. zum Bau von Wegen, Treppen, Sitzstufen, Trockenmauern, Kräuterspiralen, auf vegetationsarmen Flächen und Hügeln oder als Klettersteine ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Wasser

Wasser übt eine besondere Faszination auf Kinder aus und fordert in hohem Maße zu kreativem Spiel heraus ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Leitung | Organisation
Erste Hilfe

In einer Kindertageseinrichtung sind Maßnahmen zu treffen, damit die Folgen nach einer Verletzung oder einem Unfall möglichst gering ausfallen ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Wickelraum | Wickelraum
Wickeltisch

Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren bedeutet, dass Wickel- und Pflegebereiche für diese Kinder zu schaffen sind. Davon profitieren auch ältere Kinder, die noch gewickelt werden müssen. Eine Wickel­si­tu­ation ist ein notwendiger, wichtiger, intimer, pflegerischer und pädagogischer Vorgang, der eines geschützten und ansprechend gestalteten Bereichs bedarf ... weiterlesen

15.06.2020 Aktualisiert

Wickelraum | Wickelraum
Raumklima

Zur Vermeidung von Geruchsbelästigung muss im Wickelbereich eine Lüftung vorhanden sein. Die Belüftung kann über eine natürliche Belüftung oder über eine lüftungstechnische Anlage erfolgen ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Erde/Wasser/Matsch

Erde, Sand, Matsch und Lehm ziehen Kinder immer wieder magisch an und fordern zum Spielen und Entdecken auf ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Geländemodellierung

Hügel, Senken oder andere Geländemodellierungen sind ein hervorragendes Element, um naturnahe Spielräume zu gestalten ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Feuer

Feuer ist ein geheimnisvolles und faszinierendes Element. Glutfunken und offenes Feuer sind für Kinder spannend und bieten vielfältige Möglichkeiten, eine praxisnahe Brandschutzerziehung durchzuführen ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Klettern/Balancieren
Niedrigseilgarten

Mit der Gestaltung von Niedrigseilgärten in Kindertageseinrichtungen können vielfältige Bewegungsanreize mit einem hohen Aufforderungscharakter geschaffen werden ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Klettern/Balancieren
Balanciergelegenheiten

In Kindertageseinrichtungen sollten Kinder grundsätzlich vielfältige Möglichkeiten zu balancieren nutzen können, das entspricht dem kindlichen Bedürfnis und unterstützt insbesondere die motorische Entwicklung ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Grünflächen
Einführung

Für das gesunde Heranwachsen von Kindern hat das Erleben von Natur eine elementare Bedeutung ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Außengelände | Klettern/Balancieren
Kletterbaum/Baumhaus

Kinder wollen höher klettern, weiter springen und schneller laufen. Stolz und selbstbewusst sind sie, wenn selbst gestellte Bewegungsaufgaben gelingen, wie das Besteigen und Erklettern von Bäumen oder Baumhäusern ... weiterlesen

04.06.2020 Aktualisiert

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Empfang/Rezeption

Um die Arbeitsabläufe in „publikumsintensiven“ Zeiten, also insbesondere in der Bring- und Abholphase, zu verbessern, setzen einige Einrichtungen auf einen ähnlich einer Rezeption funktionierenden Empfang. Die Rezeption ist in dieser Zeit besetzt und es werden zentrale Aufgaben übernommen, wie z. B.: ... weiterlesen

29.05.2020 Aktualisiert

Waschraum | Waschraum
Hygiene

Werden Stoffhandtücher verwendet, so muss jedem Kind ein Handtuch zugeordnet werden. Diese müssen mit einem ausreichenden Abstand zueinander aufgehängt werden ... weiterlesen

24.05.2020 Aktualisiert

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum | Sportgeräte
Sprossenwand

Die Sprossenwand muss fest mit der Wand verbunden sein. Bei der Nutzung der Sprossenwände durch Kinder besteht die Gefahr, dass sie mit dem Kopf zwischen Sprossenwand und Wandfläche bzw. zwischen den Sprossen hängen bleiben können ... weiterlesen

24.05.2020 Aktualisiert

Leitung | Gefährdungsbeurteilung
Gefährdungsbeurteilung für Kindertageseinrichtungen

Gefährdungsbeurteilung für Kindertageseinrichtungen ... weiterlesen

24.05.2020 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Produktinformation und Kennzeichnung

Hersteller/Vertreiber von Spielplatzgeräten müssen grundsätzlich für jedes Gerät in verständlicher Art und Weise Produktinformationen liefern, dazu gehören insbesondere Angaben zur Installation, Inspektion und Wartung ... weiterlesen

17.05.2020 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Anforderungen an das Umfassen und Greifen

Spielplatzgeräte sind in ihrer Nutzung sicherer, wenn die Anforderungen aus der DIN EN 1176 an das Umfassen und Greifen erfüllt sind ... weiterlesen

08.05.2020 Aktualisiert

Verkehrs- und Fluchtwege | Verkehrs- und Fluchtwege
Verkehrs- und Fluchtwege

Bereits bei der Planung von Verkehrswegen sind grundlegende Anforderungen zu berücksichtigen, damit im späteren Betrieb keine ... weiterlesen

01.05.2020 Aktualisiert

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Erläuterung

Diese grundlegenden Anforderungen gelten soweit relevant auch für den Außenbereich, z. B. Absturzsicherungen, Fußböden, Wände und Stützen ... weiterlesen

12.04.2020 Aktualisiert

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Bodenbeläge

Zur Vermeidung von Sturz- und Rutschunfällen müssen im Eingangsbereich geeignete Bodenbeläge vorhanden sein. Bodenbeläge im Eingangsbereich innerhalb des Gebäudes müssen mindestens der Bewertungsgruppe R 9 und außen mindestens der Bewertungsgruppe R 11 oder R 10 V4 zugerechnet werden können. ... weiterlesen

12.04.2020 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Grundlagen und Begriffsbestimmungen
Freie Fallhöhe

Die Spielebene ist die Oberfläche eines Spielplatzes, von der aus die Benutzung des Gerätes beginnt und die mindestens die Aufprallfläche einschließt. ... weiterlesen

15.03.2020 Aktualisiert

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Aus- und Zugänge

Türen und Tore, die nicht in einen gesicherten Bereich wie das eingefriedete Außengelände, sondern direkt in den öffentlichen Verkehrsraum führen, sind so zu sichern, dass Kinder die Einrichtung nicht unerlaubt verlassen können. ... weiterlesen

01.02.2020 Aktualisiert

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Abfallsammelplatz

Abfälle können gesundheitsgefährdend sein und müssen dem unbefugten Zugriff von Kindern entzogen und in geeigneten Behältern gesammelt werden. ... weiterlesen

01.02.2020 Aktualisiert

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Einfriedung

Der für Kinder vorgesehene Aufenthaltsbereich des Außengeländes von Kindertageseinrichtungen muss eingefriedet sein. ... weiterlesen

19.01.2020 Aktualisiert

Treppenhaus | Treppenhaus
Treppen und Rampen

Grundvoraussetzungen für ein sicheres Gehen auf Treppen sind ausreichend große und rutschhemmende Trittflächen und gleichmäßige Treppensteigungen, die mit dem üblichen Schrittmaß übereinstimmen ... weiterlesen

04.12.2019 Aktualisiert

Außengelände | Spielplatzgeräte
Wippen

In Kindertageseinrichtungen sind Wippen in unterschiedlicher Ausführung im Einsatz insbesondere Wipptiere oder Wippschaukeln ... weiterlesen

03.12.2019 Aktualisiert

Außengelände | Spielplatzgeräte
Schaukeln

Kinder nutzen gerne Angebote zum Schaukeln. Beim Schaukeln wird die Motorik trainiert, und die Sinne werden geschult ... weiterlesen

03.12.2019 Aktualisiert

Außengelände | Spielplatzgeräte
Brücken

Unterschiedliche Spiel- und Aufenthaltsflächen von Kindern lassen sich durch Brücken und Stege sinnvoll miteinanderkombinieren ... weiterlesen

03.12.2019 Aktualisiert

Außengelände | Spielplatzgeräte
Rutschen

Rutschen gehören zu den beliebtesten Spielplatzgeräten von Kindern. Nervenkitzel und Spielwert werden durch Länge, Gefälle ,Tunnel und Kurven erhöht ... weiterlesen

02.12.2019 Aktualisiert

Außengelände | Spielplatzgeräte
Zu- und Abgänge

Spielflächen werden oft durch die Kombination von Spielgeräten gestaltet. Auf kleinstem Raum lassen sich so kompakte Spielanlagen mit interessanten Angeboten für die Kinder errichten ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Grundlagen und Begriffsbestimmungen
Räume

Werden Spiel- und Klettergeräte aufgestellt, sind ausreichend bemessene Räume vorzusehen. Zu unterscheiden sind folgende Räume: ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Beschaffenheit des Gerätes/der Werkstoffe

Von der Beschaffenheit eines Spielplatzgerätes und den verwendeten Werkstoffen dürfen keine Gefährdungen ausgehen ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Anforderungen an das Umfassen und Greifen

Spielplatzgeräte sind in ihrer Nutzung sicherer, wenn die Anforderungen aus der DIN EN 1176 an das Umfassen und Greifen erfüllt sind ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines
Sicherheitstechnische Anforderungen

Voraussetzung für freudvolles und anspruchsvolles Spielen an Spiel­platz­ge­rä­ten sind sichere Geräte und Geräteumgebungen ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Konstruktionsfestigkeit

Spielplatzgeräte müssen eine ausreichende konstruktive Festigkeit und Standsicherheit aufweisen, um den Belastungen der Nutzer standhalten zu können ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Absturzsicherungen

Spielplatzgeräte wie z.B. Klettertürme werden häufig über verschiedene Plattformen bespielt. Dies sind Flächen, wo sich ein Benutzer ohne Festhalten mit den Händen oder ohne Balancieren aufhalten kann ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Grundlagen und Begriffsbestimmungen
Spielplatzgeräte

Im Spiel erfahren und erleben Kinder die Welt. Attraktive Spielflächen und Gerätelandschaften fördern die kindliche Entwicklung. Entscheidend für die Qualität der Spielflächen und -geräte ist der Spielwert für die Nutzer. ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Schutz vor Fangstellen

Fangstellen ergeben sich aus Situationen, bei denen Körper, Körperteile oder Kleidungsstücke hängen bleiben können und sich dann der Nutzer des Spielplatzgerätes nicht selbstständig befreien kann ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Aufprallfläche und Fallraum

An einem Spielplatzgerät werden die Ausdehnung der Aufprallfläche und des Fallraums grundsätzlich durch die freie Fallhöhe bestimmt. Diese darf 3 m nicht überschreiten (siehe nebenstehende Animation) ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Produktinformation und Kennzeichnung

Hersteller/Vertreiber von Spielplatzgeräten müssen grundsätzlich für jedes Gerät in verständlicher Art und Weise Produktinformationen liefern, dazu gehören insbesondere Angaben zur Installation, Inspektion und Wartung ... weiterlesen

29.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Zugänglichkeit für Erwachsene

... weiterlesen

26.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Klettern/Balancieren
Niedrigseilgarten

Mit der Gestaltung von Niedrigseilgärten in Kindertageseinrichtungen können vielfältige Bewegungsanreize mit einem hohen Aufforderungscharakter geschaffen werden ... weiterlesen

26.11.2019 Aktualisiert

Außengelände | Klettern/Balancieren
Kletterbaum/Baumhaus

Kinder wollen höher klettern, weiter springen und schneller laufen. Stolz und selbstbewusst sind sie, wenn selbst gestellte Bewegungsaufgaben gelingen, wie das Besteigen und Erklettern von Bäumen oder Baumhäusern ... weiterlesen

26.11.2019 Neu

Außengelände | Spielplatzgeräte
Sandkasten

Zu einem attraktiven Außengelände gehört ein Sandspielbereich. Kaum ein anderer Bereich regt in dem Maße die Fantasie der Kinder an und bietet so viele Va­ri­a­ti­ons­mög­lich­kei­ten. ... weiterlesen

22.11.2019 Neu

Leitung | Aufsicht
Aufsichtspflicht

Die Frage „Wie viel Aufsicht ist notwendig, lässt sich nicht allgemein beantworten. Es handelt sich letztlich um ein Bedingungsverhältnis, das in jeder Situation neu zu bestimmen ist: „So viel Förderung wie möglich, soviel Aufsicht wie nötig“. ... weiterlesen

22.11.2019 Neu

Leitung | Aufsicht
Haftung

Werden Kinder in einer Tageseinrichtung verletzt oder verursachen Kinder einen Sachschaden, stellen sich häufig Fragen, die mögliche Aufsichtspflichtverletzungen betreffen und wer dafür haftet. ... weiterlesen

22.11.2019 Neu

Leitung | Aufsicht
Unfallversicherungsschutz

Kinder in Tageseinrichtungen gehören zum versicherten Personenkreis des jeweiligen Unfallversicherungsträgers ... weiterlesen

01.12.2015 Neu

Außengelände | Spielplatzgeräte
Wippen

In Kindertageseinrichtungen sind Wippen in unterschiedlicher Ausführung im Einsatz insbesondere Wipptiere oder Wippschaukeln ... weiterlesen

01.12.2015 Neu

Außengelände | Spielplatzgeräte
Rutschen

Rutschen gehören zu den beliebtesten Spielplatzgeräten von Kindern. Nervenkitzel und Spielwert werden durch Länge, Gefälle ,Tunnel und Kurven erhöht ... weiterlesen

01.12.2015 Neu

Außengelände | Spielplatzgeräte
Zu- und Abgänge

Spielflächen werden oft durch die Kombination von Spielgeräten gestaltet. Auf kleinstem Raum lassen sich so kompakte Spielanlagen mit interessanten Angeboten für die Kinder errichten ... weiterlesen

01.12.2015 Neu

Außengelände | Spielplatzgeräte
Schaukeln

Kinder nutzen gerne Angebote zum Schaukeln. Beim Schaukeln wird die Motorik trainiert, und die Sinne werden geschult ... weiterlesen

01.12.2015 Neu

Außengelände | Spielplatzgeräte
Brücken

Unterschiedliche Spiel- und Aufenthaltsflächen von Kindern lassen sich durch Brücken und Stege sinnvoll miteinanderkombinieren ... weiterlesen

01.12.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Stoßdämpfende Böden

Unter allen Spielplatzgeräten müssen stoßdämpfende Böden über die gesamte Aufprallfläche vorgesehen werden, wenn die freie Fallhöhe mehr als 0, 6 m beträgt. Bei erzwungenen Bewegungen, z. B. bei Schaukeln, Rutschen und Wippgeräten, ist der Fallschutz immer erforderlich. ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Hinweise
Prüfung und Wartung von Spielplatzgeräten

Das Außengelände sollte immer einen hohen Spielwert für die jeweiligen Nutzer haben. Vom Gelände und den aufgestellten Spielgeräten dürfen keine erhöhten Gefährdungen ausgehen ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Hinweise
Planung, Eigenbau, Kauf, Aufstellung

Von der Idee, Außen- und Spielflächen kindgerecht und sicher zu gestalten, bis zur erfolgreichen Umsetzung der Idee sind viele einzelne Schritte umzusetzen. So sind u. a. Arbeitsgruppen zu bilden ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Grundlagen und Begriffsbestimmungen
Räume

Werden Spiel- und Klettergeräte aufgestellt, sind ausreichend bemessene Räume vorzusehen. Zu unterscheiden sind folgende Räume: ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Fahrzeuge
Roller und Laufräder

Roller oder Laufrad fahren übt elementare Fähigkeiten, wie z. B. Gleichgewicht halten und Geschicklichkeit im Umgang mit Geschwindigkeit, auf einem für Kinder nicht einfachen motorischen Niveau. Das Üben mit dem Roller oder dem Laufrad ist eine gute Vorbereitung auf das spätere Fahrradfahren ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Einführung

Für das gesunde Heranwachsen von Kindern hat das Erleben von Natur eine elementare Bedeutung ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Grundlagen und Begriffsbestimmungen
Freie Fallhöhe

Die Spielebene ist die Oberfläche eines Spielplatzes, von der aus die Benutzung des Gerätes beginnt und die mindestens die Aufprallfläche einschließt. ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines
Sicherheitstechnische Anforderungen

Voraussetzung für freudvolles und anspruchsvolles Spielen an Spiel­platz­ge­rä­ten sind sichere Geräte und Geräteumgebungen ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Konstruktionsfestigkeit

Spielplatzgeräte müssen eine ausreichende konstruktive Festigkeit und Standsicherheit aufweisen, um den Belastungen der Nutzer standhalten zu können ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Absturzsicherungen

Spielplatzgeräte wie z.B. Klettertürme werden häufig über verschiedene Plattformen bespielt. Dies sind Flächen, wo sich ein Benutzer ohne Festhalten mit den Händen oder ohne Balancieren aufhalten kann ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Schutz vor Fangstellen

Fangstellen ergeben sich aus Situationen, bei denen Körper, Körperteile oder Kleidungsstücke hängen bleiben können und sich dann der Nutzer des Spielplatzgerätes nicht selbstständig befreien kann ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Zugänglichkeit für Erwachsene

... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Beschaffenheit des Gerätes/der Werkstoffe

Von der Beschaffenheit eines Spielplatzgerätes und den verwendeten Werkstoffen dürfen keine Gefährdungen ausgehen ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Anforderungen an das Umfassen und Greifen

Spielplatzgeräte sind in ihrer Nutzung sicherer, wenn die Anforderungen aus der DIN EN 1176 an das Umfassen und Greifen erfüllt sind ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Produktinformation und Kennzeichnung

Hersteller/Vertreiber von Spielplatzgeräten müssen grundsätzlich für jedes Gerät in verständlicher Art und Weise Produktinformationen liefern, dazu gehören insbesondere Angaben zur Installation, Inspektion und Wartung ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Fahrzeuge
Helme

Kinder erleiden häufig Sturzunfälle auch ohne Beteiligung anderer, bei denen ein Helm den Kopf wirksam schützen kann. Innerhalb und außerhalb der Einrichtung sollten Kinder beim Roller-, Laufrad- und Fahrradfahren daher grundsätzlich einen Helm tragen ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Grundlagen und Begriffsbestimmungen
Spielplatzgeräte

Im Spiel erfahren und erleben Kinder die Welt. Attraktive Spielflächen und Gerätelandschaften fördern die kindliche Entwicklung. Entscheidend für die Qualität der Spielflächen und -geräte ist der Spielwert für die Nutzer. ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Klettern/Balancieren
Balanciergelegenheiten

In Kindertageseinrichtungen sollten Kinder grundsätzlich vielfältige Möglichkeiten zu balancieren nutzen können, das entspricht dem kindlichen Bedürfnis und unterstützt insbesondere die motorische Entwicklung ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Klettern/Balancieren
Kletterbaum/Baumhaus

Kinder wollen höher klettern, weiter springen und schneller laufen. Stolz und selbstbewusst sind sie, wenn selbst gestellte Bewegungsaufgaben gelingen, wie das Besteigen und Erklettern von Bäumen oder Baumhäusern ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Klettern/Balancieren
Niedrigseilgarten

Mit der Gestaltung von Niedrigseilgärten in Kindertageseinrichtungen können vielfältige Bewegungsanreize mit einem hohen Aufforderungscharakter geschaffen werden ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Allgemeines | Sicherheitstechnische Anforderungen
Aufprallfläche und Fallraum

An einem Spielplatzgerät werden die Ausdehnung der Aufprallfläche und des Fallraums grundsätzlich durch die freie Fallhöhe bestimmt. Diese darf 3 m nicht überschreiten (siehe nebenstehende Animation) ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Geländemodellierung

Hügel, Senken oder andere Geländemodellierungen sind ein hervorragendes Element, um naturnahe Spielräume zu gestalten ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Steine

Steine sind beliebte Gestaltungselemente und finden in unterschiedlicher Weise Verwendung, z. B. zum Bau von Wegen, Treppen, Sitzstufen, Trockenmauern, Kräuterspiralen, auf vegetationsarmen Flächen und Hügeln oder als Klettersteine ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Fahrzeuge
Verkehrstaugliche Fahrräder

Das Fahrrad dient im Vorschulalter weniger als Fortbewegungsmittel, sondern hauptsächlich als Spielgerät ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Erde/Wasser/Matsch

Erde, Sand, Matsch und Lehm ziehen Kinder immer wieder magisch an und fordern zum Spielen und Entdecken auf ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Feuer

Feuer ist ein geheimnisvolles und faszinierendes Element. Glutfunken und offenes Feuer sind für Kinder spannend und bieten vielfältige Möglichkeiten, eine praxisnahe Brandschutzerziehung durchzuführen ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Fahrzeuge
Aufbewahrung

Die Spiel- und Fahrzeuge sollten separat und geordnet aufbewahrt und gelagert werden. Hierfür eignet sich z. B. ein Holzgerätehaus, das an einer geeigneten Stelle im Außengelände platziert ist ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Wasser

Wasser übt eine besondere Faszination auf Kinder aus und fordert in hohem Maße zu kreativem Spiel heraus ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Pflanzen

Pflanzen sind ein wichtiges Element zur Gestaltung kindgerechter Außenflächen. So können Aufenthalts-, Spiel- und Ruheräume durch deren Auswahl und Anordnung kreativ gestaltet werden ... weiterlesen

01.11.2015 Neu

Außengelände | Grünflächen
Nutzgarten/Beete

Auch ein kleiner Nutzgarten oder Hoch- bzw. Tischbeete ermöglichen Kindern, viele Naturvorgänge eigenständig zu entdecken und den Garten als weiteren Handlungs- und Erlebnisraum kennenzulernen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum | Sportgeräte
Kletterwand

Mehrzweckräume sind häufig mit Kletterwänden bzw. Elementen von Kletterwänden ausgestattet ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Schlafraum | Schlafraum
Schlaflandschaften

Schlaflandschaften bieten je nach Mobilität und Alter der Kinder verschiedene Schlaf- und Ruhemöglichkeiten und sind ähnlich wie eine erhöhte Spielebene konzipiert ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Schlafraum | Schlafraum
Gitterbetten

Für Säuglinge sind Gitterbetten angemessen, da sie sich durch die räumliche Begrenzung sicher fühlen und zudem nicht herausfallen können ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Schlafraum | Schlafraum
Bettzeug

Um das Risiko des plötzlichen Kindstodes im ersten Lebensjahr zu vermindern, wird grundsätzlich die Rückenlage empfohlen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum
Fußboden

In Räumen für Bewegungserziehung ist mit erhöhten Bewegungsaktivitäten zu rechnen und deshalb auch mit einem höheren Verletzungsrisiko durch Stolpern, Stürzen, Anstoßen. Dementsprechend müssen in diesen Räumen elastische Bodenbeläge eingebaut werden ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Schlafraum | Schlafraum
Aufsicht

In den meisten Kitas gibt es einen festgelegten Zeitraum, in dem Kleinkinder gemeinsam mit der Fachkraft in den Schlafraum gehen, um aus der Betriebsamkeit des Alltags zur Ruhe zu kommen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum | Sportgeräte
Bänke

In zahlreichen Mehrzweckräumen und in allen Turnhallen befinden sich Turnbänke, die vom pädagogischen Personal in vielfältiger Art und Weise eingesetzt werden ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum | Sportgeräte
Matten

Bei der Benutzung von Sport- und Klettergeräten oder ihren Kombinationen sind bei einer Fallhöhe ab 60 cm, im Einzelfall, z. B. bei Aufbauten für Kleinkinder, schon bei geringerer Fallhöhe, geeignete stoßdämpfende Materialien zu verwenden ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum | Sportgeräte
Mobile Elemente

Bewegungsbaustellen fördern nachweislich die kindliche Entwicklung im motorischen, kognitiven und sozialen Bereich ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum | Sportgeräte
Sprossenwand

Die Sprossenwand muss fest mit der Wand verbunden sein. Bei der Nutzung der Sprossenwände durch Kinder besteht die Gefahr, dass sie mit dem Kopf zwischen Sprossenwand und Wandfläche bzw. zwischen den Sprossen hängen bleiben können ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Schlafraum | Schlafraum
Einführung

Kinder benötigen gleichermaßen Bewegung wie Ruhe und Erholung. Schlaf- und Ruheräume sind deshalb ein notwendiger Standard ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Schlafraum | Schlafraum
Beleuchtung und Verdunkelung

Schlafräume müssen mit einer Beleuchtung ausgestattet sein, die eine Nennbeleuchtungsstärke von 300 Lux garantiert ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum
Türen/Türgriffe

Die Türen von Mehrzweckräumen sollten grundsätzlich nicht nach innen aufschlagen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Waschraum | Waschraum
Toilettenanlage

Es ist sinnvoll die Sanitäranlage dem Gruppenraum zuzuordnen. Eine direkte Verbindung des Sanitärbereichs ins Außengelände ermöglicht den Kindern die Toilette schnell auch von außen zu erreichen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Verkehrs- und Fluchtwege | Verkehrs- und Fluchtwege
Verkehrs- und Fluchtwege

Bereits bei der Planung von Verkehrswegen sind grundlegende Anforderungen zu berücksichtigen, damit im späteren Betrieb keine ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Treppenhaus | Treppenhaus
Aufzüge

Es wird empfohlen mehrgeschossige Kindertageseinrichtungen über Personenaufzüge barrierefrei zu erschließen. Menschen mit Behinderungen z.B. gehbeeinträchtigte Personen oder Rollstuhlfahrer haben so die Möglichkeit, hindernisfrei von einem zum anderen Stockwerk zu gelangen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Wickelraum | Wickelraum
Raumklima

Zur Vermeidung von Geruchsbelästigung muss im Wickelbereich eine Lüftung vorhanden sein. Die Belüftung kann über eine natürliche Belüftung oder über eine lüftungstechnische Anlage erfolgen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Wickelraum | Wickelraum
Wickeltisch

Die Betreuung von Kindern unter drei Jahren bedeutet, dass Wickel- und Pflegebereiche für diese Kinder zu schaffen sind. Davon profitieren auch ältere Kinder, die noch gewickelt werden müssen. Eine Wickel­si­tu­ation ist ein notwendiger, wichtiger, intimer, pflegerischer und pädagogischer Vorgang, der eines geschützten und ansprechend gestalteten Bereichs bedarf ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Waschraum | Waschraum
Waschtischanlage

Das Raumprogramm der Landesjugendämter sieht im Sanitärraum mindestens 1 Waschbecken oder 1 Waschplatz für 10 Kinder vor. Wie andere Einrichtungsgegenstände müssen auch die Sanitärobjekte einschließlich Waschbecken auf die Körpergröße der Kinder abgestimmt werden ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Waschraum | Waschraum
Dusche

Wasser hat für Kleinkinder eine große Anziehungskraft. Das Spiel mit Wasser ist für sie mit großer Freude verbunden. In einem gut ausgestatteten Sanitärraum kann das große Duschbecken auch als ein pädagogischer Erlebnisbereich genutzt werden ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Treppenhaus | Treppenhaus
Treppen und Rampen

Grundvoraussetzungen für ein sicheres Gehen auf Treppen sind ausreichend große und rutschhemmende Trittflächen und gleichmäßige Treppensteigungen, die mit dem üblichen Schrittmaß übereinstimmen ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Waschraum | Waschraum
Fußböden

Der Bodenbelag in Sanitärräumen ist in der Rutschklasse R10 auszuführen. Der Belag muss gut zu reinigen sein ... weiterlesen

01.01.2015 Neu

Waschraum | Waschraum
Hygiene

Werden Stoffhandtücher verwendet, so muss jedem Kind ein Handtuch zugeordnet werden. Diese müssen mit einem ausreichenden Abstand zueinander aufgehängt werden ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Geräteraum
Lagerung

Ordnung ist die Grundlage für eine sichere Entnahme und Lagerung von Spiel- und Sportgeräten. Spiel- und Sportgeräte sollten deshalb separat und geordnet aufbewahrt werden. Hierfür eignen sich Schränke oder ein gesonderter Raum ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Gruppenraum | Gruppenraum
Tische und Stühle

Bei der Auswahl von Tischen und Stühlen sollte auf diese Anhaltswerte zurückgegriffen werden. Es empfiehlt sich, die Bewegungsfreiheit der Kinder durch Ausstattung und Möblierung nicht unnötig einzuschränken ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Geräteraum
Hängematten/Therapieschaukeln

Grundsätzlich ist der Einsatz von Hängematten oder Therapieschaukeln in Kindertageseinrichtungen zu begrüßen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Geräteraum
Rollbretter

Der Einsatz von Rollbrettern eignet sich hervorragend, um den Gleichgewichtssinn, die Koordination, die Konzentration und das Reaktionsvermögen der Kinder zu fördern ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Geräteraum
Trampoline

Trampoline eignen sich in hervorragender Weise zur Schulung des Gleichgewichtes und zum Erwerb einer differenzierten Körperspannung des Kindes ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Mehrzweck-/Bewegungsraum
Wände

Grundsätzlich müssen die Wände in Mehrzweckräumen vom Fußboden bis zu einer Höhe von 2 m ebenflächig und glatt sein ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Pausenraum | Pausenraum
Pausenraum

Das pädagogische Personal hat eine Fülle von unterschiedlichen Arbeitsaufgaben zu leisten, dazu zählen insbesondere die Betreuung, Bildung, Förderung und Beaufsichtigung der Kinder. Dies erfordert ein hohes Maß an Konzentration und Flexibilität ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Einfriedung

Der für Kinder vorgesehene Aufenthaltsbereich des Außengeländes von Kindertageseinrichtungen muss eingefriedet sein. ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Geräteraum
Sprungkästen

In Bewegungsräumen werden Sprungkästen in vielfältiger Art und Weise eingesetzt. Sie sind ein Element bei der Gestaltung von Bewegungslandschaften und können auch als Sitzgelegenheit Verwendung finden ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Erläuterung

Diese grundlegenden Anforderungen gelten soweit relevant auch für den Außenbereich, z. B. Absturzsicherungen, Fußböden, Wände und Stützen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Geräteraum
Bälle

Für Kinder sind herkömmliche Wettkampfbälle in der Regel zu hart, zu schwer und zu groß. Deshalb sollte sich die Auswahl des Ballmaterials an den Fähigkeiten und Fertigkeiten der Kinder orientieren ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Wände und Stützen

An Wänden und Stützen im Aufenthaltsbereich der Kinder dürfen die Oberflächen vom Fußboden bis in eine Höhe von mindestens 2 m keine scharfen Kanten aufweisen, spitzig oder rau sein ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Barrierefreiheit

Kindertageseinrichtungen, als öffentlich zugängliche bauliche Anlagen, müssen in den dem allgemeinen Besucherverkehr dienenden Teilen auch für Menschen mit Behinderungen, alte Menschen und Personen mit Kleinkindern barrierefrei zugänglich sein ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Bau- und Raumakustik

Lärm in Kindertageseinrichtungen kann Personal und Kinder belasten. Zur Feststellung von Lärm in Kindertageseinrichtungen müssen verschiedene Arten von Schallereignissen unterschieden werden ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Beleuchtung

Als angenehmste Beleuchtung gilt das Tageslicht, es hat im Allgemeinen eine positive Wirkung auf die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Einrichtungsgegenstände

Sonstige bauliche Einrichtungen, wie Einrichtungsgegenstände, sind bis zu einer Höhe von 2 m ab Oberkante Standfläche so auszubilden oder zu sichern, dass Verletzungsgefahren durch scharfe Kanten oder Ecken sowie vorstehende Haken vermieden werden ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Elektrische Anlagen und Betriebsmittel

In Kindertageseinrichtungen wird eine Vielzahl von elektrischen Anlagen und Betriebsmitteln eingesetzt ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Fenster

Fenster müssen so gestaltet sein, dass sie beim Öffnen und Schließen Kinder nicht gefährden und in geöffnetem Zustand nicht in die Aufenthaltsbereiche hineinragen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Fußböden

Bodenbeläge müssen grundsätzlich rutschhemmend ausgeführt und leicht zu reinigen sein ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Raumklima

Das Wohlgefühl sowie – damit zusammenhängend – die Lern- und Aufnahmefähigkeit hängen ganz wesentlich von den raumklimatischen Rahmenbedingungen ab. Neben den Aspekten der Baubiologie und Beleuchtung ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Bodenbeläge

Zur Vermeidung von Sturz- und Rutschunfällen müssen im Eingangsbereich geeignete Bodenbeläge vorhanden sein. Bodenbeläge im Eingangsbereich innerhalb des Gebäudes müssen mindestens der Bewertungsgruppe R 9 und außen mindestens der Bewertungsgruppe R 11 oder R 10 V4 zugerechnet werden können. ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Raumprogramm

Das Kinderbildungsgesetz von Nordrhein-Westfalen (KiBiz) verdeutlicht den umfassenden Bildungs- und Erziehungsauftrag der Kindertageseinrichtungen auf der Grundlage einer individuellen Förderung der Kinder ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Türen

Türen müssen leicht zu öffnen und zu schließen sein. Pendeltüren sind wegen einer erhöhten Unfallgefahr nicht geeignet ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Verglasungen

In Kindertageseinrichtungen kommen Verglasungen und Spiegel in unterschiedlichen Formen und Funktionen vor: z. B. als Tür- und Fensterverglasungen, als verglaste Bilder sowie als Aquarien oder Glasein­sätze in Vitrinen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Gruppenraum | Gruppenraum
Erhöhte Spielebenen

Erhöhte Spielebenen sind in Kindertageseinrichtungen weit verbreitet. Sie können anregende Aufenthalts- und Spielmöglichkeiten bieten und erlauben Kindern, ihre Umgebung aus unterschiedlichen Höhen und Perspektiven wahrzunehmen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Empfang/Rezeption

Um die Arbeitsabläufe in „publikumsintensiven“ Zeiten, also insbesondere in der Bring- und Abholphase, zu verbessern, setzen einige Einrichtungen auf einen ähnlich einer Rezeption funktionierenden Empfang. Die Rezeption ist in dieser Zeit besetzt und es werden zentrale Aufgaben übernommen, wie z. B.: ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Gruppenraum | Gruppenraum
Kinderküchen

Eine Kinderküche bietet den Kindern die Möglichkeit, über das ei­gen­ständige Zubereiten von kleinen Mahlzeiten, z. B. Frühstück oder Nachtisch, sowohl sinnliche Erfahrungen zu machen als auch logische und praktische Sinnzusammenhänge zu begreifen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Gruppenraum | Gruppenraum
Spiel- und Bastelmaterial

Spielzeug und Bastelmaterial muss so gestaltet und ausgewählt sein, dass Kinder bei bestimmungsgemäßem Gebrauch nicht gefährdet werden ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Leitung | Organisation
Erste Hilfe

In einer Kindertageseinrichtung sind Maßnahmen zu treffen, damit die Folgen nach einer Verletzung oder einem Unfall möglichst gering ausfallen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Aus- und Zugänge

Türen und Tore, die nicht in einen gesicherten Bereich wie das eingefriedete Außengelände, sondern direkt in den öffentlichen Verkehrsraum führen, sind so zu sichern, dass Kinder die Einrichtung nicht unerlaubt verlassen können. ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Leitung | Organisation
Kordeln und Schmuck

Das Spiel im Innen- und Außenbereich einer Kindertageseinrichtung ist durch vielfältige Bewegungsaktivitäten geprägt und soll die Kinder motivieren, kreativ mit ihrem Körper, mit dem Raum und den Spielmaterialien zu experimentieren ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Leitung | Organisation
Medikamentengabe

Für die Kindertageseinrichtung bzw. die Erzieherinnen und Erzieher stellt sich häufig die Frage, ob sie den ihnen anvertrauten Kindern Medikamente verabreichen können, dürfen oder sogar müssen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Leitung | Organisation
Sicherheitsorganisation

Das staatliche Arbeitsschutzrecht und das autonome Recht der gesetzlichen Unfallversicherung übertragen primär dem Arbeitgeber bzw. dem Träger einer Tageseinrichtung für Kinder die Verantwortung für die Gewährleistung von Sicherheit und Gesundheit (vgl. z. B. § 4, Arbeitsschutzgesetz (ArbSchG), § 21 Sozialgesetzbuch VII (SGB VII)) ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Leitung | Gefährdungsbeurteilung
Gefährdungsbeurteilung für Kindertageseinrichtungen

Gefährdungsbeurteilung für Kindertageseinrichtungen ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Abstellplätze

Kinder wollen mobil sein und nutzen entsprechend ihrem Entwicklungsstand unterschiedliche Fahrzeuge, wie Dreiräder, Laufräder, Roller bis hin zu Kinderfahrrädern, um zur Kindertageseinrichtung zu gelangen. ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Leitung | Leitungszimmer
Büroarbeitsplatz

Das Büro einer Kindertageseinrichtung ist entsprechend den Arbeitsaufgaben ihrer Leitungskraft einzurichten. Vielfältige Führungsauf­gaben, Management- sowie Verwaltungstätigkeiten prägen den Arbeits­alltag von Leiterinnen und Leitern und erfordern den Einsatz moderner Informations- und Kommunikationsmittel ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Mehrzweck-/ Bewegungsraum | Bewegungsförderung
Bewegungsförderung

Bewegung ist der Motor für die Entwicklung der Kinder. Die Förderung der Wahrnehmung erfolgt in besonderer Weise über und durch Bewegung ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Allgemeine Anforderungen | Allgemeine Anforderungen
Absturzsicherungen

In Kindertageseinrichtungen müssen Aufenthaltsbereiche, innerhalb derer Absturzgefahren bestehen, altersgerecht gesichert sein ... weiterlesen

01.01.2010 Neu

Eingangsbereich | Eingangsbereich
Abfallsammelplatz

Abfälle können gesundheitsgefährdend sein und müssen dem unbefugten Zugriff von Kindern entzogen und in geeigneten Behältern gesammelt werden. ... weiterlesen